Der Kunde ist König!

🔴 Der Kunde reagiert unbewusst auf nonverbale Signale mit einer Blitzeinschätzung. Ob der erste Kontakt im Sinne eines erfolgreichen Geschäftsabschlusses verläuft, hängt häufig von subtilen scheinbar nebensächlichen Details ab.

Broken Windows Theory Einflussfaktoren Schnittmengendiagramm
▶︎  Ihr Kunde als Spiegel Ihres Unternehmens

Bauherrenberatung, Unternehmensberatung

Falls Sie Besitzer eines Unternehmens, Büros, Arztpraxis, Hotels, Bank, Restaurants, Autohauses oder Ladengeschäfts sind, werden sie einiges im Umgang mit Kunden erlebt haben. Tauschen Sie die Rollen und schauen Sie als Kunde!

▶︎  WAS DIE KUNDEN REGISTRIEREN

  • Wie gestaltet sich der Erstkontakt zwischen Kunde und Ihrem Unternehmen? Wie gestalten sich die ersten Sekunden? Dabei ist es egal, ob Website oder physischer Kontakt.
  • Wie bieten Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung an? In welchem architektonisch, gestalterisch, hygienischen und sozialen Umfeld bieten Sie an?
  • Wie ist das Personal gekleidet? Wie artikuliert sich das Personal? Wie ist der Eingangsbereich gestaltet? Wie ist Ihre Website gestaltet und wie schnell baut sie sich auf?
  • In welcher Gegend befindet sich Ihre Geschäftsstelle, die von Kunden frequentiert wird?
  • Was für ein äußeres Erscheinungsbild hat das Gebäude? Wie ist die Ausleuchtung, Zugänglichkeit, sanitäre Einrichtung, Parkplatzsituation und vieles mehr?
▶︎  Der erste Kontakt

Der erste Kontakt prägt sich bei Ihrem Kunden ein. Der erste Eindruck bleibt. Der erste Kontakt ist maßgeblich für die weitere geschäftliche Beziehung.

Der Kunde reagiert unbewusst auf nonverbale Signale mit einer Blitzeinschätzung. Ob der erste Kontakt im Sinne eines erfolgreichen Geschäftsabschlusses verläuft, hängt häufig von subtilen scheinbar nebensächlichen Details ab. Ob ein Bild schief hängt, ob ein Licht flackert, ob die Scheiben sauber sind und vieles mehr. Jeder Mensch besitzt nonverbalen Intelligenz, die unbewusst zu Reaktionen führt.

Betriebsblindheit, den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen oder Routine führt für die Betreiber oft dazu, wesentliche Details zu übersehen.

Eine unfreundliche Empfangsperson kann ein bedeutendes Geschäft zunichte machen. Ein ungepflegtes Erscheinungsbild eines Gebäudes kann sich nachteilig auf eine Kundenbeziehung auswirken. Dress Code, Handschlag bei der Begrüßung, Körpersprache, gepflegtes Erscheinungsbild und die persönliche Ausstrahlung sind genauso wichtig wie der visuelle, akustische, hygienische und soziologische Rahmen in welchem der Erstkontakt stattfindet.

▶︎ Der Kunde ist König!
  • Fühlt sich Ihr Kunde bei Ihnen wohl?
  • Fühlt er sich behaglich und gut aufgehoben?
  • Fühlt er sich sicher?
  • Kann der Kunde Ihnen sein Vertrauen schenken?
  • Kann der Kunde Ihnen sein verdientes oder erspartes Geld anvertrauen?

Der Gegenwert liegt nicht im Produkt oder Dienstleistung alleine. Der Wert des Produktes oder der Dienstleistung hängt zum größten Teil von dessen Rahmen bzw. dessen Verpackung ab.

Die Verpackung bestimmt die Wertschätzung durch den Kunden.

Die Verpackung bildet die Oberfläche für den ersten Kontakt. Denken Sie immer daran, wer das Geld in Ihr Unternehmen bringt:

Der Kunde ist König!

Siehe auch in meinem Artikel; „Die ´Broken Windows Theory´“


▶︎  Lassen Sie sich beraten:
●  Telefon: +49 179 744 65 76
●  Email: kontakt[æt]mikroprojektsteuerung-berlin. de

Bauherrenberatung