Preisvergleich vor dem Hausbau?

🔴 Auch noch so kleine Details können großes Gewicht erlangen, spätestens dann, wenn es um die vertragliche Ausformulierung geht. Wer schreibt, der bleibt! Oder: Was nicht im Vertrag steht, wird auch nicht ausgeführt!

 ▶︎ Wenn das Budget den Zielpreis bestimmt

Bauherrenberatung, Unternehmensberatung

Der Preisvergleich ist eine selbstverständliche Sache. Jeder vergleicht ständig Preise. Einfach und überschaubar ist der Preisvergleich bei einem Produkt, dessen Qualitätsmerkmale von Anbieter zu Anbieter nicht oder kaum variieren.

Ganz besonders schwierig bis fast unmöglich wird ein Preisvergleich beim Hausbau. Zumal der Zielpreis vom Budget bestimmt wird. Aber was genau bekommen Sie als Bauherr dafür?

▶︎  Die Qual der Wahl

Möchten Sie schlüsselfertig bauen? Möchten Sie ein Generalunternehmen beauftragen? Oder wollen Sie einen Architekten beauftragen? Müssen Sie am Ende etwa draufzahlen? Ist das Ende der Bauphase auch Ihr finanzielles Ende und Sie als Bauherr müssen Ihr nagelneues Haus zwangsversteigern?

Stecken Sie alle Eventualitäten ab und machen Sie sich frei von den Gedanken, dass bei Ihnen alles glatt gehen wird.

Halten Sie sich nach Möglichkeit eine Sicherheitsreserve für Unvorhergesehenes in Ihrer Budgetplanung. Häuser sind fast immer Unikate. Selbst bei Fertighäusern und Systemhäusern gibt es ungeahnte Möglichkeiten der Individualisierung, der Preisspannen und der Qualitätsunterschiede.

Wo der Preis- und Qualitätsvergleich endet, fängt das Verhandlungsgeschick an.

Auch noch so kleine Details können großes Gewicht erlangen, spätestens dann, wenn es um die vertragliche Ausformulierung geht. Wer schreibt, der bleibt! Oder: Was nicht im Vertrag steht, wird auch nicht ausgeführt!

Siehe Schlüsselfertig-Vertrag.


▶︎  Lassen Sie sich beraten:
●  Telefon: +49 179 744 65 76
●  Email: kontakt[æt]mikroprojektsteuerung-berlin. de

Bauherrenberatung